Bild

  

Direkt

Bild Bild

Datenschutz

Ihr Besuch wird aktuell zu Analysezwecken erfasst. Möchten Sie das nicht, klicken Sie hier!

Anrufsammeltaxi (AST)


Das Anruf-Sammeltaxi ist eine Fahrgastbeförderung mit Taxen, die nur von gekennzeichneten Abfahrtsstellen und nur zu bestimmten Zeiten durchgeführt werden.

Die Beförderung erfolgt nach vorheriger Anmeldung des Fahrtwunsches. Wir bieten damit zu günstigen Preisen eine Beförderung mit kurzen Fahrtzeiten möglichst bis vor die Haustür und mit der Beförderungsqualität eines Taxis.

Aus allen Anmeldungen für eine AST-Linie wird eine Fahrtroute für das Anruf-Sammeltaxi zusammengestellt, dass dann zur ausgewiesenen Abfahrtszeit an der gewünschten Haltestelle bereitsteht. Erfolgen keine Anmeldungen für die jeweilige Fahrtzeit, so wird die Fahrt auch nicht durchgeführt.


Es werden von der Regionalverkehr Hildesheim GmbH mit den Stadtverkehrslinien 1 und 2 zwei AST Linien im Stadtgebiet Alfeld angeboten, die auch alle Ortsteile bedienen.

Zu den im Fahrplan angegebenen Zeiten haben unsere Fahrgäste die Möglichkeit, sich 45 Minuten vor der jeweiligen Abfahrt unter der Telefonnummer 05181-841951 für die Fahrt anzumelden.

Abfahrtsmöglichkeiten bestehen an den jeweils genannten Haltestellen zu den ausgewiesenen Zeiten.

Jeder Linie sind Zielgebiete zugeordnet, in denen der Ausstieg nicht an den ausgewiesenen Haltestellen erfolgen muss, sondern möglichst direkt vor der Haustür Ihres Fahrzieles erfolgen kann, insofern dieses Ziel über öffentliche Straßen erreichbar ist.

Für die Linie vom Hasenwinkel ist der Bahnhof und der Sindelberg als Zielgebiet festegelegt.
Für die Linie vom Sindelberg ist der Bahnhof und der Hasenwinkel das Zielgebiet.
Für die Linie von Röllinghausen ist der Bahnhof und das Krankenhaus das Zielgebiet.
Für die Linie vom Krankenhaus ist der Bahnhof und Röllinghausen das Zielgebiet.

Die Ortsteile der Stadt Alfeld sind am jeweiligen Übergang zu den Stadtverkehrslinien zuzuordnen.

Die Fahrten aus Lütgenholzen und Sack haben die Kernstadt mit Bahnhof als Zielgebiet. Sofern nur ein Kunde ein Taxi bestellt, ist eine Beförderung auch linienübergreifend möglich.

Fahrgäste, die im Besitz eines Zeitfahrausweises der RVHI sind, zahlen zur Zeit 1,00 Euro Zuschlag für die Fahrt mit dem AST. Fahrgäste die Ihren Fahrschein im Taxi lösen, zahlen entsprechend der Preiszonen (PS 1) 2,50 Euro oder (PS 2) 2,90 Euro.


Die Stadt Sarstedt bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit der RVHI (Regionalverkehr Hildesheim GmbH) und den Sarstedter Funktaxen-Unternehmen seit dem 1. Dezember 1987 im gesamten Stadtgebiet eine preiswerte Beförderungsmöglichkeit mit Anrufsammeltaxen (AST) an.

Von 41 festgelegten Abfahrtstellen werden AST-Benutzer zu bestimmten Abfahrtszeiten - nach telefonischer Voranmeldung - bis vor die Haustür, zu den weiterführenden Verkehrsmitteln oder zu einem anderen Ziel gefahren.

Für die Benutzung des AST-Verkehrs gelten folgende Teilnahmebedingungen:

  • Rufen Sie bei der AST-Zentrale Telefon 3737 bis spätestens 30 Minuten vor der AST-Abfahrtzeit an, geben Sie der AST-Zentrale Ihren Namen, Personenzahl, Abfahrtsstelle, Abfahrtszeit und Fahrtziel an.
  • Zur vereinbarten Abfahrtszeit werden Sie von der AST-Abfahrtsstelle vom AST-Fahrzeug abgeholt und zu Ihrem Ziel gebracht.
  • Für die Abrechnung der Fahrgeldeinnahmen benötigt der AST-Fahrer vom zuletzt aussteigenden Fahrgast eine schriftliche Bestätigung über den Taxameter-Endstand und die Anzahl der beförderten Fahrgäste.
  • Die Fahrpreise sind außerordentlich günstig.

Die überaus günstigen Fahrpreise werden unter anderem durch die Kostenbeteiligung der Stadt Sarstedt ermöglicht.

Weitere Auskünfte erhalten Sie bei der Stadt Sarstedt (Telefon 805-0 oder 805-36) oder der AST-Zentrale (Telefon 3737)
Informationsblätter und Fahrpläne sind im Bürgercenter des Rathauses, Steinstraße 22, (Telefon 805-80) erhältlich.


Ab Sonntag, 13. Dezember 2009, gilt der neue Fahrplan für die Linien 521 und 522 der Regionalverkehr Hildesheim GmbH (RVHI)

In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Nordstemmen bietet der Regionalverkehr auf den Relationen
- Hallerburg - Adensen - Nordstemmen und
- Barnten - Rössing - Nordstemmen
an den Ferientagen einen AST-Vekehr an.

Die Fahrten an Schultagen zwischen Barnten und Nordstemmen können nun auch von allen anderen Kunden genutzt werden. Sämtliche Fahrzeiten des AST-Verkehrs können Sie dem Fahrplan entnehmen.

Fahrgäste, die im Besitz eines Zeitfahrausweises des RVHI sind, zahlen zur Zeit 1,00 Euro Zuschlag für die Fahrt mit dem AST. Fahrgäste, die ihren Fahrschein im Taxi lösen, zahlen einen festen Fahrpreis von 2,90 Euro (Kinder zahlen 1,00 Euro)

Sollten Sie Fragen haben, so stehen wir Ihnen unter der Tel.: 05121 / 7642-0 gern zur Verfügung.

 


Ab Sonntag, 11. Dezember 2011, gilt der neue Fahrplan für die Linien 501 und 502 der Regionalverkehr Hildesheim GmbH (RVHI)

In Zusammenarbeit mit der Stadt Elze bietet der Regionalverkehr auf den Relationen

- Wülfingen - Sorsum - Elze und
- Esbeck - Mehle - Elze
erstmals zu Beginn der Weihnachtsferien an sämtlichen Schulfreien Tagen einen AST-Vekehr an.

Fahrgäste, die im Besitz eines Zeitfahrausweises des RVHI sind, zahlen zur Zeit 1,00 Euro Zuschlag für die Fahrt mit dem AST. Fahrgäste, die ihren Fahrschein im Taxi lösen, zahlen einen festen Fahrpreis von 2,90 Euro (Kinder zahlen1,00 Euro)

Sollten Sie Fragen haben, so stehen wir Ihnen unter der Tel.: 05121 / 7642-0 gern zur Verfügung.