<
RVHI Regionalverkehr Hildesheim
Kopfbild 1
Kopfbild 2
Bild
Bild
>

Busse mit Hybridtechnologie in Hildesheim - gemeinsamer Pressetermin am ZOB

(vom 28.11.2018)

Stadt- und Regionalverkehr haben heute, gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer und Landrat Olaf Levonen, die neuen Busse der Verkehrsunternehmen vorgestellt. Dazu gab es einen Pressetermin am ZOB.

Die neuen Busse sind nicht nur schön anzuschauen, sie fahren auch mit einer ganz besondere Technologie. Diese nennt man Kompakthybrid. Dabei wird der Dieselmotor (Euro 6-Norm) von einem Elektromotor unterstützt und so Kraftstoff eingespart. Das führt zu einem noch geringeren Stickstoffausstoß und damit zu einer noch geringeren Umweltbelastung.

Der Pressetermin fand am ZOB im Bus statt. In den Grußworten von Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer und Landrat Olaf Levonen sowie in der kurzen Rede von Herrn Schmidt ging es um die unterschiedlichen Technologien, die inzwischen auf dem ÖPNV-Markt angeboten und noch weiter entwickelt werden. Alle sehen die Anschaffung der Busse mit Hybridtechnologie als einen Schritt in die richtige Richtung an. Zum Abschluss des Termins gab es noch einen warmen Umtrunk - alkoholfrei natürlich. Die Veranstaltung war von der Presse gut besucht.

Während des Termin wurden vorbeigehende Passanten über die Einführung der Hybridbusse mit einem eigens dafür angefertigten Flyer informiert. Natürlich gab es auch kleine Give aways wie Bonbons, Kulis etc. Das neue, schön gestaltete Promotionzelt war ein besonderer Hingucker auf dem ZOB, genauso wie die Beach Flags und die farblich passenden Tische.

von links nach rechts: Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer, Alexander Kohls (Daimler AG), Landrat Olaf Levonen, Karl-Heinz Hodur (Aufsichtsrat RVHI), Michael Bosse-Arbogast (Aufsichtsrat SVHI & RVHI), Kai-Henning Schmidt (Geschäftsführer SVHI & RVHI), Michael Siegers (Aufsichtsratsvorsitzender SVHI), Evelin Wißmann (Aufsichtsratsvorsitzende RVHI)
Einer der neuen Busse mit Hybridtechnologie
Umtrunk zum Abschluss
  • nach oben