Heersumer Sommerspiele werden mobil.

(vom 28.07.2018)

Mit dem RVHI von Hildesheim zum Landschaftstheater nach Söhre.

Es geht los!

Mit den Theaterspektakeln „Im Namen der Rose“, „Die Schlacht bei Dinklar“ und „Schluchz!“ sind wir in den vergangenen Jahren in die Kreisstadt und in den Landkreis Hildesheim hinaus gewandert. Frei nach dem Motto „Einmal Heersum sein“ können sich Gemeinden oder Initiativen aus dem Hildesheimer Land bei uns bewerben, um in den kommenden Jahren auch mal Austragungsort der „Heersumer Sommerspiele“ zu sein. 
Im Sommer 2018 sind wir in Diekholzen zu Gast. Hier bringen wir das Theaterspektakel „Die Liebesbank“ auf die Bühne, bzw. in die Landschaft. Die Gemeinde liegt genau in der Mitte des Landkreises. Dennoch wirkt Diekholzen nicht wie ein Zentrum. Im Gegenteil: Diekholzen liegt am Hildesheimer Wald. Aber wer jetzt denkt, hier sagen sich Fuchs und Hase gute Nacht, hat weit gefehlt. Zahlreiche Dorfbewohner*innen schleichen sich aus ihren Häusern, verwandeln sich in langohrige Mümmelmänner und befreien sich so von ihren Alltagszwängen. Großes Landschaftstheater für die ganze Familie.
 
Wer mit den Hasen läuft, muss auch Haken schlagen. Und die schlagen wir in diesem Jahr nicht nur zu Fuß. Die Liebesbank ist ein Theater-Triathlon, der weit durch die Gemeinde Diekholzen führt. Folgende Disziplinen sind im Programm: Theaterwandern, Theaterradeln und Theaterschwimmen im fließenden Verkehr mittels RVHI-Bus. 


Aufführungstermine:

Premiere: 16. Juni 2018

Weitere Vorstellungen: 17./23./24. Juni, 11./12./18./19./25./26. August, 1./2. September 2018

Die Aufführungen beginnen samstags um 15 Uhr und sonntags um 10 Uhr.

Startpunkt: Forststraße, 31199 Diekholzen-Söhre

  • nach oben