<
RVHI Regionalverkehr Hildesheim
Kopfbild 1
Kopfbild 2
Bild
Bild
>

Ticketverkauf startet wieder ab 18.05.2020

(vom 14.05.2020)

Ab Montag, den 18. Mai 2020 starten SVHI/RVHI etappenweise mit dem Einstieg über die vordere Tür und damit verbunden auch mit dem Ticketverkauf.

„Es ist ein wichtiger Schritt, der uns zu einer Teilnormalität zurückbringt. Kommenden Montag können Fahrgäste in den meisten Bussen des SVHI/RVHI wieder Ihre Fahrkarten beim Busfahrer erwerben“, erklärt der Geschäftsführer beider Unternehmen, Kai Henning Schmidt.

Möglich wird dies durch die Ausstattung der Busse mit einem festinstallierten Hygieneschutz am Fahrerplatz. Zwei Drittel der Fahrzeuge verfügen ab Montag über die Trennscheibe und machen die Absperrung des vorderen Bereiches überflüssig. „Daher bitten wir unsere Kunden, wieder den vorderen Einstieg zu nutzen, ungefragt ihren gültigen Fahrausweis vorzuzeigen und nur für den Ausstieg die hinteren Türen zu nutzen“, sagt Schmidt weiter.

Deutschlandweit blieben in den vergangenen Monaten die Fahrgäste aus und daraus resultierten erhebliche finanzielle Einbußen in der gesamten ÖPNV-Branche. Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) geht von einem Rückgang der Fahrgastzahlen von 70 bis 90 Prozent aus. „Daher besteht auch eine dringende wirtschaftliche Notwendigkeit wieder mit dem Ticketverkauf zu beginnen“ erläutert Kai Henning Schmidt die Situation. 

Zeitgleich mit dem Fahrkartenverkauf starten nun die Jahrgänge der dritten, neunten und zehnten Klassen nach dem Shut-Down in den Schulunterricht, entsprechend kommen beim Regionalverkehr nun alle Busse zum Einsatz. Beim Stadtverkehr fahren zusätzlich wieder die Schülerlinien 9 und 14 sowie weitere E-Wagen. Aktuelle Informationen zu den entsprechenden Fahrplänen gibt es auf den jeweiligen Internetseiten der beiden Unternehmen.

  • nach oben